Nutzungsbestimmungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  1. Nutzungsbedingungen

    Im folgenden Text werden unsere Nutzungsbedingungen aufgelistet. Sollten irgendwelche Fragen unbeantwortet bleiben, wende Dich bitte an einen der Administratoren, damit wir die Regeln entsprechend anpassen/Diskutieren können. Bitte Beachtet die Verbotenen Benutzernamen : Verbotene Benutzernamen
    1. § 1 Geltungsbereich

      Für die Nutzung der Projekte von Virtual-Live gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber (im Folgenden: Anbieter) die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung aller vom Anbieter zurverfüngen Gestellter Projekte/Funktionen ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert, ausnahme sind die Projekte/Funktionen für Unregistrierte Nutzer.
    2. § 2 Registrierung, Teilnahme, Mitgliedschaft in der Community

      1. § 2.1 Voraussetzung

        Voraussetzung für die Nutzung unserer Projekte/Funktionen ist eine vorherige Registrierung. Mit der erfolgreichen Registrierung wird der Nutzer Mitglied, ist noch kein Community-Mitglied.
      2. § 2.2 Ansprüche

        Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft oder auf bestimmte Projekte/Funktionen.
      3. § 2.3 AccSitting

        Der Nutzer darf seinen Zugang nicht Dritten zur Nutzung überlassen. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen.
      4. § 2.4 Beschränkung

        Jeder Nutzer darf nur einen Account haben
    3. § 3 Leistungen des Anbieters

      1. § 3.1 Gestatten/Verfügbarkeit

        Der Anbieter gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Beiträge auf seiner Webseite zu veröffentlichen und seine Projekte zu Nutzen. Der Anbieter stellt den Nutzern dazu im Rahmen seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten unentgeltlich seine Projekte zurverfügung. Der Anbieter ist bemüht, seine Projekte verfügbar zu halten. Der Anbieter übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.
      2. § 3.2 Gewähr

        Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.
    4. § 4 Haftungsausschluss

      1. § 4.1 Schadensersatzansprüche

        Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.
    5. § 5 Pflichten des Nutzers

      1. § 5.1 Sitten

        Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Anbieter, keine Inhalte (egal ob Verbal oder Schriftlich) zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen.
        Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Inhalte (egal ob Verbal oder Schriftlich) zu veröffentlichen,
        deren Veröffentlichung einen Straftatbestand erfüllt oder eine Ordnungswidrigkeit darstellt,
        die gegen das Urheberrecht, Markenrecht oder Wettbewerbsrecht verstoßen,
        die gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz verstoßen,
        die beleidigenden, sexistisch, bedrohenden, provokanten, rassistischen, diskriminierenden oder pornographischen Inhalt haben,
        die Werbung enthalten, hierzu Siehe §10 für genauere Informationen.
      2. § 5.2 Reaktion

        Bei einem Verstoß gegen die Verpflichtung aus Absatz § 5.1* ist der Anbieter berechtigt, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter den durch die Pflichtverletzung entstandenen Schaden zu ersetzen.
      3. § 5.3 Möglichkeiten

        Der Anbieter hat das Recht, Beiträge und Inhalte zu löschen, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten.
      4. § 5.4 Ansprüche Dritter

        Der Anbieter hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen.
        Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung des Anbieters zu tragen.
      5. § 5.5 Zusatz

        Die Verwendung von IP-Logger, IP-Grabber ist verboten.
    6. § 6 Übertragung von Nutzungsrechten

      1. $ 6.1 Urheberrecht

        Das Urheberrecht für die eingestellten Beiträge verbleibt beim jeweiligen Nutzer. Der Nutzer räumt dem Anbieter mit dem Einstellen seines Beitrags in das Forum jedoch das Recht ein, den Beitrag dauerhaft auf seiner Webseite zum Abruf bereitzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Der Anbieter hat das Recht, Beiträge innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden.
      2. $ 6.2 Ansprüche

        Der Nutzer hat gegen den Anbieter keinen Anspruch auf Löschung oder Berichtigung von ihm erstellter Beiträge.
    7. § 7 Beendigung der Mitgliedschaft

      1. § 7.1 Nutzer Frist

        Der Nutzer kann seine Mitgliedschaft durch eine entsprechende Erklärung gegenüber dem Anbieter ohne Einhaltung einer Frist beenden.
        Auf Verlangen wird der Anbieter daraufhin den Zugang des Nutzers sperren.
      2. § 7.2 Anbieter Frist

        Der Anbieter ist berechtigt, die Mitgliedschaft eines Nutzers unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen zu kündigen.
      3. § 7.3 Sonderfall

        Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ist der Anbieter berechtigt, den Zugang des Nutzers sofort zu sperren und die Mitgliedschaft ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen.
      4. § 7.4 Zusätzliches

        Der Anbieter ist nach Beendigung der Mitgliedschaft berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren.
        Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung der Mitgliedschaft die vom Nutzer erstellten Inhalte zu löschen.
        Ein Anspruch des Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.
      5. § 7.5 Inaktivität

        Wenn ein Mitglied 90 Tage Inaktiv im Forum ist wird ihm im TS eine Nachricht durch den Bot zugesendet mit der Aufforderung sich im Forum einzuloggen.
        Sollte dies bis zu 180 Tagen inaktivität nicht passieren wird der Account der Users Deaktiviert und ihm damit auch alle TS³ Rechte entfernt.
        Man kann sich durch eine E-mail reaktivieren.
        Sollte die Inaktivität bis zu 720 Tagen anhalten wird der User aus dem Forum gelöscht und man muss sich NEU registrieren.
    8. § 8 Änderung oder Einstellung des Angebots

      1. § 8.1 Änderungen

        Der Anbieter ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen.
      2. § 8.2 Ende

        Der Anbieter ist berechtigt, seinen Dienst unter Einhaltung einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen zu beenden.
        Im Falle der Beendigung seines Dienstes ist der Anbieter berechtigt aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.
    9. § 9 Rechtswahl

      Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
      Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
    10. § 10 Fremdwerbung

      Es ist Untersagt Werbung von anderen Server/Produkten/Community/Clans zu machen, wenn es vergleichbares bei Virtual-live gibt.
    11. § 11 Teamspeak

      Verbotene Channelnamen Das Aufnehmen und Weiterverbreiten von Konversationen, Ohne Einwilligung aller Beteiligter ist dies strengstens verboten! Das sogenannte Channelhopping (switchen) von Channel zu Channel ist untersagt. Das 'Muten' von Community-Mitgliedern ist verboten.
    12. § 12 Zuwiderhandlung gegen bestehende Regeln

      Bei besonders schlimmen Verstößen kann der Ausschluss des Mitglieds folgen.
      Zudem behalten wir uns eventuelle ‘Rechtlichen Schritte’ vor.

      Grundsätzlich ist die Maximala Sperrungsdauer auf 1 Jahr begrenzt, ausnahme bei besonders schweren Verstößen oder Auffälligkeiten nach dem Jahr.

      Hier einige Beispiele für unser Strafsystem, die Punkte und Strafen, laufen ab:

      Strafgruppen Punkte
      NoPoke 250
      NoMove 450
      NoChannel 950
      wird ausgelöst wenn entsprechende Punkte erreicht wurden.

      Verwarngruppen Punkte
      Übertriebenem Anstupsen 125
      Move Rechte ausnutzen 225
      Unpassender Channel Name 475
  2. Erweitere Regeln für Community-Mitglieder (VLer)

    Diese Regeln sind für alle Virtual-Live Community-Mitglieder.
    1. § 21 Form

      Virtual-Live wird von/durch Mitglieder Abstimmungen geleitet.
      1. § 21.1 Motto

        Hauptmotto: Spaß haben und gegenseitige Unterstützung.
        Was wir nicht wollen:
        Hacker, Cheater, Ärger, Rassismus, Hetzparolen gegen Andere und Fremdwerbung.
        Ganz einfach, haltet euch an Fairplay.
    2. § 22 Mitglieder anfragen

      1. § 22.1 Mitgliedsannahme

        Mitglied wird, wenn die Mehrheit der stimmberechtigten Mitglieder die Aufnahme befürwortet.
      2. § 22.2 Abstimmung

        Die Abstimmung erfolgt über das Forum.
      3. § 22.3 Stimmenverteilung

        Jedes VL-Community-Mitglied verfügt über eine Stimme.
      4. § 22.4 Bewerbung

        Bewerben kann man sich Hier -> Mitglied​er Anfragen​
      5. § 22.5 Dauer der Abstimmung

        Die Dauer der Abstimmung beträgt eine Woche. Es geht geht auch Schneller, wenn mehr als die Hälfte der Community-Mitglieder mit "Ja" Stimmen und es keinen gravierenden Grund dagegen gibt.
    3. § 23 Austritt von Mitgliedern

      Grundsätzlich kann jedes Mitglied die Community von Virtual-Live mit sofortiger Wirkung verlassen.

      Bitte beachtet jedoch folgende Punkte:
      - Sollte das Mitglied ein wichtiges Amt begleiten, dann wäre es von Vorteil, wenn zuvor ein Ersatzmann gestellt worden ist.
      -Der Ausschluss aus der Community ist durch eine Communityabstimmung möglich.
      -Beim erreichen von 1000 Strafpunkten.
      1. § 23.1 Inaktivität

        Falls kein Forums Account mehr besteht ist auch die Mitgliedschaft Beendet.
    4. § 24 Multi - Community

      Virtual-Live Mitglieder können auch anderen Community`s (Clans) angehören. Die Zugehörigkeit sollte jedoch keinen Konflikt mit bestehenden Paragraphen auslösen.
    5. § 27 Supporter

      1. § 27.1 Voraussetzungen

        Eine gewisse geistige Reife besitzen.
        Weniger als 300 Verwarnungspunkte.
        Nett und höflich sein.
        Hilfsbereit
        Zuverlässig sein.
        Mindestens 1 Monat Community-Mitglied
        Akitver als andere VL Mitglieder sein
        Whatsapp zum Informationen Schnell auszutauschen um auch Schnell Helfen zu können.
      2. § 27.2 Bewerbung

        Die Bewerbungen werden im Forum unter Benutzergruppen​ gemacht. Hier -> Supporter Bewerbungen
        1. § 27.2.1 Abstimmung

          Wahl im Forum bei der Jedes VL-Community Mitglied (VLer) eine Stimme hat.

          Die Servertechniker haben ein Anonymes Veto Recht.
      3. § 28 PR-Agent

        1. § 28.1 Anforderungen

          Nett und freundlich sein
          Lust an der Sache
          Zuverlässig sein
          Aktiv sein
        2. § 28.2 Bewerbung

          Die Bewerbung werden im Forum unter Benutzergr​uppen​ gemacht.
        3. § 28.4 Aufgaben

          Verwalten der Sozial-Media Seiten
          Verbreiten von Werbung
          Bearbeitung des Forum Desings
      4. § 29 Inhaber

        1. § 29.1 Besprechung

          Verfügt über das Recht bei Jeglicher Besprechung anwesend zu sein.
        2. § 29.2 Aufgaben

          Der Inhaber verfügt über ein Veto-Recht. Er nimmt dieses in Anspruch bei:

          Jeglichen Übertreibungen innerhalb von Virtual-Live, Forum etc.
          Um illegale Aktivitäten zu unterbinden bzw. zu verhindern.
          Im Interesse der Community, bei Verstößen gegen die Regeln usw.
          Bei Sinnlosen Aktion.

          Vorschläge und Infos im Parlamentschats schreiben.
        3. § 29.3 Amtsenthebung

          Nicht möglich.

(Letzte Änderung: 23. April 2017, 10:42)